Online-Buchung von Anwendungen im Hamam.

Wunschdatum

Anwendungen

Zeiten

Buchung

Kasse


Wählen Sie ihren Wunschtermin

Bitte Wählen Sie einen Tag aus

Am verfügbare Anwendungen

Wichtige Hinweise

Auch bei uns gilt  die 2-G-Regel: Wir bitten das bereits bei der Buchung zu beachten und die entsprechenden Unterlagen sowie einen Lichtbildausweis sowie eine Maske mitzuführen! 

Wir dürfen nur geimpfte und genesene Besucherinnen einlassen. Wir lassen uns neben den entsprechenden digital verifizierbaren Nachweisen auch einen Lichtbildausweis zeigen. Als Ergänzung im Rahmen der 2-G-Plus-Regel gilt bei uns weiterhin die Maskenpflicht.

Möglicherweise gibt es kurzfristig eine weitere Verschärfung, sodass wir evtl. zusätzlich Tests verlangen müssen. Wir bitten alle Besucherinnen, ihre Buchungen rechtzeitig zu stornieren, falls sie den geltenden offiziellen Vorgaben nicht entsprechen können.

Alle Besucherinnen sollten mindestens 45 Minuten vor dem Beginn ihrer ersten Anwendung im Hamam ankommen. Wir bitten bei der Terminplanung der Anwendungen zu beachten, dass der Hamambesuch immer mit der Erwärmung und Körperreinigung im Hamam beginnt.

Für den reinen Eintritt bzw. den Hamambesuch ohne Anwendung ist keine Reservierung möglich. Auch wenn Anwendungen reserviert wurden, wird das Eintrittsgeld regelmäßig erst zu Beginn des Hamambesuches fällig.

Buchungen von Anwendungen sind nur möglich, wenn wir freie Termine anbieten können. Alle freien Termine werden angezeigt und stehen zur Buchung zur Verfügung. Wenn unsere Kapazitäten erschöpft sind, ist das Buchen von Anwendungen nicht möglich. Wir bitten, in dem Fall einen neuen Termin auszuwählen und von Anfragen per Telefon oder Mail abzusehen. Das Umbuchen auf ein anderes Angebot oder das Verschieben auf einen anderen Termin ist nicht möglich.

Die Buchung ist nur bei Vorauskasse möglich. Nach dem Zahlungseingang ist die Buchung für beide Seiten verbindlich. Unbezahlte Buchungen verfallen regelmäßig kurzfristig.

Alternativ zur Online-Buchung ist weiterhin die Terminvereinbarung an der Rezeption möglich, ebenfalls mit Vorauskasse.

Die Bezahlung der Buchung kann mit PayPal oder Sofortüberweisung vorgenommen werden.

Die Zahlung mit einem Gutschein ist auch online möglich. Allerdings können ältere, handschriftliche Gutscheine, die noch teilweise im Umlauf und gültig sind, nur bei Vorlage an der Rezeption eingelöst werden. In diesem Fall ist eine Buchung vorab auch telefonisch - unter Angabe der Gutscheinnummer zur Nachverfolgung - möglich.

Das Buchen an der Rezeption vor Ort ist ebenfalls möglich. Auch hier ist eine Vorauszahlung des Anwendungspreises Bedingung.

Stornierung einer Buchung:

Die Möglichkeit der Stornierung bzw. alternativ der Absage bzw. Kündigung aus wichtigem Grund ist über die Buchungsbestätigung zu finden. Die Rückerstattung erfolgt auf dem Zahlungsweg, den Sie bei Ihrer Buchung gewählt haben.

Die Stornierung ist bis 48 Stunden vor dem gebuchten Termin möglich. Anschließend ist nur noch die Stornierung der Buchung aus wichtigem Grund möglich. Die Stornobedingungen unterscheiden sich je nach der gewählten Zahlungsart. Das Widerrufsrecht erlischt regelmäßig 48 Stunden vor dem gebuchten Termin. 

Die Stornobedingungen unterscheiden sich je nach der gewählten Zahlungsart:

Bei der Zahlung einer Buchung mit einem Wertgutschein, Klarna oder Paypal gilt: Bei einer Absage bis zu 48 Stunden vor dem Termin ist ein Storno gegen eine Gebühr von 5 € möglich. Danach ist nur noch die Stornierung aus wichtigem Grund möglich.

Bei der Zahlung einer Buchung mit einem Gutschein mit aufgeführtem Produkt (Leistungsgutschein) gilt: Ein gebuchter Termin für eine Anwendung kann bis zu 48 Stunden vor dem Termin kostenlos storniert werden, der Gutschein wird automatisch wieder freigeschaltet. Nach Ablauf dieser Frist ist eine Stornierung nicht mehr möglich und der Gutschein verfällt.

Nach Ablauf von 48 Stunden vor dem gebuchten Termin ist eine Stornierung, die nicht aus wichtigem Grund erfolgt, nicht mehr möglich.

Ein Termin, der kurzfristig (innerhalb der 48 Stunden vor dem gebuchten Termin) gebucht wurde, ist für alle Seiten verbindlich. Daher ist dann nur noch die Stornierung aus wichtigem Grund möglich.

Alternativ zur Stornierung oder Absage darf jede Buchung auf eine andere Person übertragen werden, die dann den bereits gebuchten Termin wahrnehmen kann.

Stornierung der Buchung aus wichtigem Grund:

Sollten Sie aus einem wichtigen Grund an der Wahrnehmung des gebuchten Termins verhindert sein, steht Ihnen die Möglichkeit zu, den Termin ohne Einhaltung einer Frist jederzeit zu stornieren.

Ein wichtiger Grund liegt vor, wenn Sie unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls und unter Abwägung unserer beiderseitigen Interessen die Wahrnehmung Ihres Termins nicht zugemutet werden kann. Ein wichtiger Grund kann z.B. bei einer Erkrankung vorliegen.

Die Bedingungen der Stornierung der Buchung aus wichtigem Grund unterscheiden sich je nach der gewählten Zahlungsart:

Bei der Zahlung einer Buchung mit einem Wertgutschein, Klarna oder Paypal gilt:

Für die Stornierung aus wichtigem Grund fällt keine Stornogebühr an. Wir behalten uns jedoch vor, diejenigen Kosten, die uns durch die Buchung des Termins bereits entstanden sind, von der Rückerstattung Ihrer bereits geleisteten Vergütung abzuziehen. Kosten in diesem Sinne sind insbesondere die Honorare für die Anwenderinnen, zu deren Bezahlung wir unsererseits verpflichtet sind, sofern ein gebuchter Termin nicht mindestens 48 Stunden vor dem Termin storniert wird. Die Honorare betragen 60% des von Ihnen gezahlten Betrags. Sollten Sie Ihre Stornierung also erst nach Ablauf von 48 Stunden vor dem gebuchten Termin stornieren, können wir Ihnen daher nur den verbliebenen Restbetrag zurückzahlen. Ihnen bleibt das Recht zum Nachweis erhalten, dass die uns entstandenen Honorarkosten niedriger sind.

Nach Eingang ihrer Stornierung werden wir Ihnen die bereits bezahlte Vergütung abzüglich der Kosten, die uns bis zum Eingang Ihrer Stornierung entstanden sind, zurückerstatten. Die Rückerstattung erfolgt auf dem Zahlungsweg, den Sie bei Ihrer Buchung gewählt haben.

Stornierung einer Buchung, die mit einem Gutschein bezahlt wurde, aus wichtigem Grund: Eine Barauszahlung oder Teileinlösung von Gutscheinen ist nicht möglich. 

Ein einmal gebuchter und mit einem Gutschein bezahlter Termin kann bis zu 48 Stunden vor dem Termin ohne zusätzliche Gebühr storniert werden. Nach Ablauf dieser Frist ist eine Stornierung nicht mehr möglich und der Gutschein verfällt.

Anstelle einer Stornierung können Sie den gebuchten Termin an eine andere Person vergeben, die den Termin an Ihrer Stelle für Sie wahrnimmt.

Schwangerschaft. Bitte seien Sie darüber informiert, dass wir uns aus medizinischen Sicherheitsgründen dazu entschieden haben, grundsätzlich keine Anwendungen für Schwangere in den ersten 3 Monaten und den letzten 2 Monaten durchzuführen. Bitte sprechen Sie vor Ihrem Besuch mit unserer Rezeptionistin, diese weiß, welche unserer Anwenderinnen eine Zusatzausbildung hat und Sie daher gerne verwöhnen möchte.

Gesundheitliche Einschränkungen. Bitte bedenken Sie, dass auch leichtere gesundheitliche Einschränkungen wie z. B. Krampfadern eine Anwendung nicht empfehlenswert machen und die Durchführung einer Anwendung verhindern können. Wir behalten uns in diesen Fällen vor, aus Risikogründen keine Anwendung durchzuführen.

Wir unterstützen Sie gerne persönlich oder beantworten telefonisch Ihre Fragen zu unserem Angebot oder bei technischen Schwierigkeiten mit unserem neuen Buchungssystem.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um dies zu ermöglichen, können Sie alle Cookies akzeptieren. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, akzeptieren Sie nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen zu den von uns genutzten Cookies, erhalten Sie auf der Seite "Datenschutzerklärung".

Zur Kasse