Wichtigen Informationen zum Buchungsprozess von Anwendungen

Für den den Hamambesuch ohne Anwendung ist keine Reservierung möglich, aber auch nicht notwendig. Auch wenn Anwendungen reserviert wurden, wird das Eintrittsgeld regelmäßig erst zu Beginn des Hamambesuches fällig.

Auf per Mail geäußerte Terminwünsche können wir leider grundsätzlich nicht eingehen. 

Alle Besucherinnen sollten etwa 40 Minuten vor dem Beginn ihrer ersten Anwendung im Hamam ankommen, allerdings nicht vor Beginn der Öffnungszeit. Wir bitten bei der Terminplanung der Anwendungen zu beachten, dass der Hamambesuch immer mit der Entspannung, Erwärmung und Körperreinigung im Hamam beginnt.

Buchungen von Anwendungen sind nur möglich, wenn wir freie Termine anbieten können. Alle freien Termine werden angezeigt und stehen zur Buchung zur Verfügung. Situationsbedingt vereinbaren wir aktuell nur Termine für einige Monate, um evtl. notwendig werdende Stornierungen zu vermeiden. Wir bitten um Verständnis.

Wir bitten, den Hamambesuch mindestens 30 bis 40 Minuten vor der ersten Anwendung zu beginnen.

Wenn unsere Kapazitäten erschöpft sind, ist das Buchen von Anwendungen nicht möglich. Wir bitten, in dem Fall einen neuen Termin auszuwählen und von Anfragen per Telefon oder Mail abzusehen. Das Umbuchen auf ein anderes Angebot oder das Verschieben auf einen anderen Termin ist nicht möglich.

Zudem soll eine Massage möglichst nicht vor einem Kese (Ganzkörperpeeling) vorgenommen werden, weil das Massageöl bei dem Peeling stört.

Bei der Terminauswahl bitten wir zu beachten, dass an einigen Tagen besondere Bedingungen gelten. Auf diese Bedingungen, z.B. am TIN-Abend, wird während des Buchungsprozesses mithilfe eines Popup-Fensters hingewiesen, das die bewusste Kenntnisnahme erfordert. Daher gelten auch in Bezug auf besondere Öffnungszeiten unsere üblichen Stornobedingungen.

Unsere “Pakete” beinhalten die Zahlung des Eintritts, der erst während des Besuches fällig wird, sowie ausgewählter Anwendungen. Für die auf dem Gutschein angeführten oder zum Wunschpaket zählenden Anwendungen muss ein Termin gebucht werden.

Alternativ ist das Buchen an der Rezeption vor Ort ebenfalls möglich. Auch hier ist eine Vorauszahlung des Anwendungspreises Bedingung, allerdings ist dann keine Stornierung möglich.

Die Stornierung oder Absage einer Online-Buchung ist ausschließlich über die Bestätigungsmail, nicht telefonisch und nicht per Mail, möglich. Die Buchungs- und Stornobedingungen werden in den AGB ausführlich erläutert.

Alternativ zur Stornierung oder Absage darf jede Buchung auf eine andere Person übertragen werden, die dann den bereits gebuchten Termin wahrnehmen kann.

Unsere Webseite verwendet Cookies um die BenutzerInnenfreundlichkeit zu verbessern. Siehe dazu die Datenschutzerklärung.
Alle Cookies akzeptieren Nur notwendige

Gutscheinshop